TwInterview

TwInterview – Eine Kurzvorstellung Ihres Twitter-Accounts

Sie können auf meinen Seiten Werbung für sich und vor allem Ihren Twitter-Account machen. Dazu beantworten Sie bitte die Fragen im weiter unten stehenden Formular. Bevor Sie jedoch sich an die Arbeit machen und es ausfüllen, sollten Sie wissen, dass ich nur TwInterviews mit Twitteranern veröffentliche, die mir folgen.

Nur so kann ich letztlich sicher verifizieren, dass es keine Täuschung werden soll. Ich werde vor Veröffentlichung mit Ihnen Kontakt aufnehmen und den Text abstimmen. Sie müssen mir per E-Mail die Erlaubnis geben, dass ich es veröffentlichen darf.

Was bringt Ihnen so eine Vorstellung?

Ich hoffe natürlich, neue Follower. 🙂 Jedes Interview wird in regelmäßigen Abständen per Tweet empfohlen. Vor allem am #FollowFriday gibt es für jedes Interview eine #FF-Empfehlung. Sicherlich werden Sie oder Ihre Firma durch das TwInterview sichtbarer im Web. Da Sie zusätzlich all Ihre Web-Präsenzen eintragen können, gibt es auch neue Backlinks.

Über die tatsächliche Reichweite des Beitrages kann ich wenig noch wenig sagen, weil Google Analytics in diesem Blog derzeit noch nicht aktiv ist. Eine Analyse wird jedoch bald eingerichtet werden.

Veröffentlichungstermine sind derzeit Dienstag und Freitag jeweils kurz vor 11 Uhr vormittags (sofern Kurzvorstellungen eingereicht wurden).

Ich habe feststellen müssen, dass in manchen Fällen die Eingaben im Formular nicht richtig verbucht werden. Um das besser nachvollziehen zu können, möchte ich Sie bitten, mir nach Absenden des Formulars jeweils auch eine Direktnachricht zukommen zu lassen oder eine Mail an folgende Adresse: DeutschTweetor@gmx.tm zu schicken. Herzlichen Dank!

Ich bedanke mich jetzt schon sehr herzlich für Ihre Teilnahme und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag!

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen