Spot.im eingerichtet: Im DeutschTweetor Blog kann gechattet werden

SocialMediaTools

Im Blog von Extrawerbung habe ich folgenden Artikel gefunden: Deine eigene Community mit spot.imAls neugieriger Mensch konnte ich es kaum erwarten, mir etwas Zeit zu reservieren, um dieses Werkzeug mal auszuprobieren. Heute war es so weit. Es einzurichten und mit einem selbstgehosteten WordPress Blog zu verbinden ist ganz einfach. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was fange ich damit an?

Ich hatte schon vor einiger Zeit darüber nachgedacht, wie ich außerhalb von Twitter eine Kommunikation mit meinen Followern aufbauen könnte. Ein Twitter-Chat bietet sicherlich einige gute Möglichkeiten. Darauf werde ich in einem anderen Artikel eingehen. Er ist jedoch meistens nicht so flexibel. Außerdem möchte ich den Twitter-Account intensiver für Informationen und Inhalte nutzen. Hier habe ich meine spot.im-Präsenz eingerichtet: https://www.spot.im/deutschtweetor

Feste Zeiten für den Chat

Nun ist die Gelegenheit da. Nach den Feiertagen werde ich versuchen, die Zeit zwischen 19 und 20 Uhr an Wochentagen für Unterhaltungen reservieren. Vermutlich wird mir das nicht immer gelingen. Aber du kannst mir jederzeit Fragen stellen, die ich beantworten werde, sobald ich online bin. Wenn ich anwesend bin, kannst du mich einfach ansprechen und dich mit mir unterhalten. Natürlich möglichst über Twitter-Themen. 🙂

Werktags kann von 19 bis 20 Uhr im DeutschTweetor Blog zu Twitterfragen gechattet werden. Klick um zu Tweeten

Je mehr Input ich von dir und anderen Twitteranern bekomme, desto besser kann ich meine Artikel auf deine Wünsche einstellen. Wir können auch aktuelle Tagesinformationen zu Twitter austauschen, wenn du willst. Lasst uns sehen, wie sich das anlässt. Später werde ich entscheiden, wie wir spot.im in Zukunft genau nutzen können.

Ich werde Spot.im für interne Meldungen nutzen

Für nächstes Jahr habe ich einige Änderungen und Erweiterungen für DeutschTweetor geplant. Daher werde ich spot.im auch dafür nutzen, dich über Neuigkeiten im Blog und den anderen Präsenzen zu unterrichten. Mal sehen, wie ich es sinnvoll in Twitter und andere Social Media Auftritte integrieren kann. Auf jeden Fall wird es mit spot.im für mich einfacher, Kurzmeldung herauszugeben.

So, jetzt habe ich eine Neuerung bekanntgegeben, die eigentlich erst nächstes Jahr fällig gewesen wäre. Macht nichts, es bleiben noch genug Meldungen übrig. Demnächst geht es los, du darfst also gerne immer mal wieder in meinem neuen Chat vorbeischauen. 🙂

Meldungen über Änderungen im DeutschTweetor Blog gibt es ab sofort auf https://www.spot.im/deutschtweetor Klick um zu Tweeten

 


DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn du bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischaust … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten dir meine Bemühungen gefallen :-) Das sähe ich als Bestätigung, um weiter zu machen. Danke!
Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort findest du viele Tipps und Tricks, zu denen du gerne Fragen stellen kannst. Ich freue mich auf Dich!
Hier kannst du mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der unten stehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet.

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.