Kurzvorstellung @FilmsTrueStory – Movies-True Story

TwitteranerKurzvorstellung15-03

Movies-True Story twittert unter @FilmsTrueStory seit Anfang 2012. Für die Twitteraner-Kurzvorstellung hat Movies-True Story die Fragen meines Interviews wie folgt beantwortet:

Welche Gründe hatten Sie, um mit dem Twittern anzufangen?
Beschäftige mich mit einem außergewöhnlichen Thema, welches es bislang noch nicht gab. Möchte auch auf Twitter darauf aufmerksam machen, jedoch soll weiterhin auf der Facebook-Seite und der Website beziehungsweise dem Blog das Hauptgeschehen stattfinden.

Wie verwenden Sie Twitter?
Zum Netzwerkaufbau

Was möchten Sie mit Twitter erreichen?
Aufmerksamkeit auf mein Thema lenken, zu meinen Recherchen der wahren Geschichten und Hintergründe bei Filmen, die sich auf ein wirkliches Geschehen beziehen.

Wie beschreiben Sie ihr Folgeverhalten auf Twitter?
Ich folge denen, die sich mit Filmen beschäftigen, bzw. denen, die mir bei den Ausarbeitungen hilfreich sein könnten. Außerdem will ich auf den Laufenden bleiben und/oder Neues entdecken.

Mit welcher Strategie versuchen Sie auf Twitter mehr Follower zu bekommen?
Der Twitter-Account ist vernetzt mit dem Youtube-Kanal, der auch mit Google verbunden ist.

Mit welchem Satz möchten Sie gerne auf Twitter empfohlen werden?
#FF @FilmsTrueStory – Filme, die auf wahren Geschehnissen beruhen und was tatsächlich geschehen ist. https://www.facebook.com/FilmewahreBegebenheitenTrueStoryFilms

Weitere Informationen, die Sie im Zusammenhang mit dem Interview veröffentlichen möchten.

Meine Web-Präsenzen:
Blog: https://filmewahrebegebenheiten.wordpress.com/
Twitter: https://twitter.com/FilmsTrueStory
Facebook: https://www.facebook.com/FilmewahreBegebenheitenTrueStoryFilms
Google: https://plus.google.com/Filme-wahre Begebenheiten

Mein Anliegen ist es, mehr Interessenten zu finden, die sich für Filme interessieren die auf wahren Begebenheiten beruhen. Sicher betrifft das auch die „Gefällt mir“ Angaben bei Facebook, aber wichtiger sind Interessenten. Mit einem Like bekundet man Interesse und würdigt demnach auch die Arbeit, die dahinter steckt. Dies alles wird privat und von mir allein ausgearbeitet und vorgestellt.

 


DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn Sie bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischauen … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten Ihnen meine Bemühungen gefallen. :-)

Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort finden Sie viele Tipps und Tricks, zu denen Sie gerne Fragen stellen können. Ich freue mich auf Sie!
Hier können Sie mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.