Kurzvorstellung @DjOpa – Rudolf Pinger

TwitteranerKurzvorstellung15-03

Rudolf Pinger twittert unter @DjOpa seit Mitte 2009. Für die Twitteraner-Kurzvorstellung hat Rudolf Pinger die Fragen meines Interviews wie folgt beantwortet:

Welche Gründe hatten Sie, um mit dem Twittern anzufangen?
Es geht mir um aktuelle News und Informationen. Ich möchte mich mit netten Leuten unterhalten und Erfahrungen austauschen.

Wie verwenden Sie Twitter?
Für den Netzwerkaufbau.

Was möchten Sie mit Twitter erreichen?
Ich möchte mir ein Netzwerk mit Gleichgesinnten aufbauen, um mich mit ihnen zu unterhalten und Erfahrungen auszutauschen. Ich betreibe drei Webprojekte. Dafür suche ich noch Leute, die gerne mitmachen, beziehungsweise meine kostenlosen Angebote wahrnehmen. Außerdem suche ich Menschen, die genauso wie ich etwas mit Fotokunst machen und sich für Multimedia interessieren.

Wie beschreiben Sie ihr Folgeverhalten auf Twitter?
Ich folge gerne Twitterern, bei denen ähnliche Interessen wie bei mir aufscheinen. Ich sehe mir die Twitterer an, und wenn ich denke, es könnten ähnliche Interessen da sein, folge ich. Ich suche mir Twitterer und folge aktiv, sehe mir neue Follower an und folge auch zurück, wenn es passt.

Mit welcher Strategie versuchen Sie auf Twitter mehr Follower zu bekommen?
Ich sehe mir die zuvorderst aufgelisteten Tweets an und folge bei Gefallen. Ich retweete und favorisiere Tweets, die mir gefallen. Das bewegt sich überwiegend in meinem Interessenbereich, bei schönen Fotos und interessanten Tweets. Dabei folge ich überwiegend deutschsprachigen Twitter-Nutzern.

Mit welchem Satz möchten Sie gerne auf Twitter empfohlen werden?
#FF @DjOpa #Fotokunst, allgemeine Webkataloge für #Musik und #Blog – Webmaster aus Leidenschaft.

Weitere Informationen, die Sie im Zusammenhang mit dem Interview veröffentlichen möchten.

  • Präsenzen im Internet:
    Webkatalog 1: http://www.german4life.de/
    German4life.de ist ein öffentlicher und kostenloser Webkatalog, auch Linkkatalog genannt. Alle die Ihre eigene Homepage oder andere empfehlenswerte Links in eine Kategorie eintragen möchten, sind herzlich willkommen. Webkatalog 2: http://www.askmeweb.de/
    Der Nr. 1 Musik Webkatalog und Musik Blog
    Webkatalog 3: http://www.musichall100.de/
    MusicHall 100 Webkatalog für alle Musikfreunde! Der TOP Musik Linkkatalog mit Kommentar, Voting, Keyword und Suchfunktion. Zu jedem gespeicherten Link gibt es eine Vorschau (Thumbnail), eigene Meta-Tags und verschiedenen Statistiken (PR, Alexa, usw.). Unser Webkatalog ist frei zugänglich, ohne Werbung und natürlich kostenlos.
  • Profile in den Social Media:
    Twitter: https://twitter.com/DjOpa
    Facebook:
    https://www.facebook.com/rudolf.pinger
    Eyeem:
     https://www.eyeem.com/u/rudolfpinger

 


DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn Sie bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischauen … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten Ihnen meine Bemühungen gefallen. :-)

Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort finden Sie viele Tipps und Tricks, zu denen Sie gerne Fragen stellen können. Ich freue mich auf Sie!
Hier können Sie mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der unten stehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet.

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen
Veröffentlicht unter TwInterview,Twitter-Interview Verschlagwortet mit permalink

Über Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.