FollowFriday Empfehlungen auffinden und dafür bedanken – #DTTipp 031

Wer alles hat dich am FollowFriday empfohlen? Möchtest Du Dich dafür bedanken? Die erweiterte Twitter-Suche ist ein einfaches Mittel, die an dich gerichteten FollowFriday Tweets aus den Mitteilungen an dich herauszufiltern. Natürlich ist die erweiterte Twitter-Suche noch für vieles andere zu gebrauchen. Ich selbst nutze sie beispielsweise auch für die Suche nach Tweets zu Twitter, die ich sonntags in meine News einbaue.

FollowFriday

DeutschTweetors Twitter Tipp 31

Die erweiterte Suche unterscheidet sich von der normalen Suche durch eine eigene Suchmaske. Normalerweise kannst du deinen Suchbegriff im eigens dafür vorgesehen Feld links neben dem Profil-Button eingeben. Die erweiterte Suche findest du hier: https://twitter.com/search-advanced

Twitter-Suchfeld

Suchfeldbeschreibungen

Alle Suchfelder können miteinander kombiniert werden. Damit hast du eine sehr gute Möglichkeit, ganz gezielt zu suchen. Mit ein wenig Übung lassen sich dadurch die relevantesten Tweets finden. Die Felder im einzelnen beschrieben:

Wörter

Alle diese Wörter
Das oberste Feld ist für die genaue Suche nach einem oder mehreren Begriffen. Die Begriffe sind mit und verknüpft. Es werden also nur Tweets gefunden, die alle Begriffe gleichzeitig enthalten. Auch Hashtag-Begriffe werden hier gefunden, ob ein Hashtag angegeben wurde oder nicht.

Genau dieser Satz
Alle angegebenen Begriffe müssen in genau der Reihenfolge auch im Tweet vorkommen, damit er gelistet wird.

Irgendeines dieser Wörter
Hier kannst du mehrere Suchbegriffe eingeben, von denen im Tweet nur einer vorkommen muss. Es ist eine sogenannte oder-Verknüpfung.

Keines dieser Wörter
Damit kannst du bestimmte Begriffe ausschließen. Das ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn in einem der obigen Felder ein exakter Suchbegriff angegeben wurde.

Diese Hashtags
Twitter listet bei Angabe von Hashtags nur Tweets mit den angegebenen Hashtags. Der Unterschied zur obersten Option ist, dass ausschließlich Tweets mit dem Hashtag-Begriff gelistet werden.

Geschrieben in
Hier kannst du deine bevorzugte Sprache angeben. Es werden nur Tweets in deutscher Sprache gefunden, falls das so angegeben ist. Aus meiner Erfahrung gibt es jedoch einige Twitterer, die auf Deutsch twittern, jedoch in ihrem Profil eine andere Sprache vermerkt haben. Wie Twitter hier verfährt habe ich bislang noch nicht herausgefunden.

Personen

Von diesen Accounts
Listet ausschließlich Tweets, die von dem oder den angegebenen Accounts getwittert wurden.

An diese Accounts
Listet ausschließlich Tweets, die an den oder die angegebenen Accounts getwittert wurden. Hier werden nur Tweets angezeigt, die als Antwort getwittert wurden, @Twitterer also direkt am Anfang des Tweets steht.

Diese Accounts erwähnen
Im Gegensatz zur gerade eben besprochenen Möglichkeit kannst du dir hier Tweets listen lassen, wo @Twitterer irgendwo im Tweet steht.

Orte

Nahe dieses Standortes
Dies funktioniert natürlich nur bei Accounts, die ihren Standort freigegeben haben. Dann erhältst du Tweets aus deiner Region, aber halt auch nur von den Accounts, die sich lokalisieren lassen.

Daten

Ab diesem Zeitpunkt … bis
Hier kannst du den Zeitraum eingrenzen, in dem nach Tweets gesucht werden soll.

Andere

Twitter stellt hier die Möglichkeit zur Verfügung, Tweets nach der Art der Smileys auszuwählen. Du kannst dir aber auch ausschließlich Fragen listen lassen.

Beispiel

Im abgebildeten Screenshot findest du beispielhaft, wie du die dir zugedachten #FollowFriday Empfehlungen einfach und schnell herausfilterst. Damit bekommst Du eine Liste deiner Empfehler, bei denen du dich bedanken kannst.

Suchmaske

Die erweiterte Suche für #FollowFriday

Damit solltest du bestens gerüstet sein für den kommenden #FollowFriday. Denke daran, mit der erweiterten Suche weiterhin zu experimentieren. Durch Experimentieren lernst du am schnellsten. Es sollte dir auch nicht schwer fallen, deine wichtigsten Begriffe zu ermitteln und damit auf die Suche zu gehen.

Die Suchergebnisse lassen sich als (von Twitter eingeschätzte) Top-Tweets oder insgesamt (Alle) anzeigen.

Bis ich meinen schon etwas angegrauten #FollowFriday Artikel überarbeitet habe, verweise ich auf die immer noch brauchbaren Regeln von dem nicht mehr existenten FollowFriday.com. Die Übersetzung stammt von Maven_7. Hier findet ihr Beispiele, wie am #FollowFriday am besten empfohlen wird.

Quellen (eventuell auf Englisch) und weiterführende Artikel

 


DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn du bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischaust … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten dir meine Bemühungen gefallen :-) Das sähe ich als Bestätigung, um weiter zu machen. Danke!
Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort findest du viele Tipps und Tricks, zu denen du gerne Fragen stellen kannst. Ich freue mich auf Dich!
Hier kannst du mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der unten stehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet.

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.