Einsteiger-Tipp: Die Liste TwitterSchule – #DTTipp 002

Fast jeder brauchte zu Beginn seiner Twitter-„Karriere“ seine Zeit, bis er mit Twitter richtig warm geworden ist. Es fällt sehr vielen Menschen schwer, auf Anhieb zu verstehen, wie sie mit Twitter umgehen sollen beziehungsweise, was sie damit machen können. Da stehen wirklich viele Fragen im Raum. Mit diesem Tipp will ich eine kleine Starthilfe geben.

#DTTipp 002

Erstelle eine Liste etwa mit dem Namen „TwitterSchule“, die du als öffentlich oder privat (für andere nicht sichtbar) kennzeichnest. Am besten schon vor deinem ersten Tweet. Gib dann einen Suchbegriff aus deinem Interessengebiet und aus deinem Geschäftsumfeld ein. Twitter wird dir entsprechende Tweets liefern. Dann schau dir die Tweets an und wähle die Details von denen, die dir am besten gefallen. Rufe das Profil des Twitterer auf, der es getwittert hat.

Wenn es dir gefällt, wie und was er twittert, setze ihn auf die Liste. Mach das mit allen, die dir gefallen, nimm jedoch nicht zu viele auf einmal. Eine weitere gute Idee ist, dir danach die Follower deiner ausgewählten Twitterer genauer anzusehen. Auch hier wieder die guten in deine Liste aufnehmen. Wie viele dann auf deiner Liste sein sollen, musst du selbst entscheiden.

Jede Liste auf Twitter hat eine eigene Timeline. Dort siehst du dann wie und was getwittert wird. Schau es dir ruhig ein paar Tage lang an. So bekommst du langsam ein Gefühl dafür, wie das mit Twitter funktioniert.

Suche dir auch Twitterer aus, die sich mit anderen unterhalten (zu erkennen am @Twitterer ganz am Anfang eines Tweets). Das hilft dir, eigene Unterhaltungen zu beginnen, oder dich an bereits laufenden zu beteiligen. Du kannst dich auch in Unterhaltungen einklinken, die dich interessieren. Achte aber darauf, freundlich und umgänglich zu sein. Dann klappt es bestimmt, dass du Follower bekommst.

Quellen (eventuell auf Englisch) und weiterführende Artikel

DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn du bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischaust … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten dir meine Bemühungen gefallen :-) Das sähe ich als Bestätigung, um weiter zu machen. Danke!
Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort findest du viele Tipps und Tricks, zu denen du gerne Fragen stellen kannst. Ich freue mich auf Dich!
Hier kannst du mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der unten stehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet.

 

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Kommentare

Einsteiger-Tipp: Die Liste TwitterSchule – #DTTipp 002 — 1 Kommentar

  1. Pingback: Eine aussagekräftige Twitter-Bio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.