Eine aussagekräftige Twitter-Bio – #DTTipp 008

Neben einem ansprechenden Profilbild halte ich die Kurz-Biographie bei Twitter für das Wichtigste, um bei potentiellen Followern einen attraktiven ersten Eindruck zu hinterlassen. Gib möglichen Followern einen Grund, dich näher in Augenschein zu nehmen und dir letztendlich zu folgen. Viele suchen auf Twitter nach Kandidaten, denen sie folgen können. Wie können sie wissen, wen sie vor sich haben, wenn deinem Twitter-Profil die Bio fehlt? Die Chance Follower zu bekommen steigt enorm, wenn diese deiner Twitter-Bio entnehmen können, wer du bist und über welche Themen du twitterst.

#DTTipp 008

Twitterer, die dir folgen, ohne dein Profil näher in Augenschein zu nehmen, folgen dir oft in der Absicht, dich ebenfalls als Follower zu gewinnen. Um aber entscheiden zu können, wem du zurückfolgen willst, weil er auf dich einen interessanten Eindruck macht, wirst du dir hoffentlich deinerseits sein Profil anschauen, bevor du auf den Folge-Button klickst. Wie groß ist die Chance, dass du zurückfolgst, wenn in der Bio nichts steht?

Was sollte in einer aussagekräftigen Twitter-Bio stehen?

Was gehört in eine aussagekräftige Twitter-Bio? Auf keinen Fall eine langweilige Aufzählung von Schlagwörtern, die gerade angeblich jeder lesen will. Möglicherweise noch garniert mit # (Hashtag-Indikatoren). Das überfordert und ist auch gemäß meinen Recherchen ziemlich sinnlos, da ‚Hashtags in der Bio von Twitter bei Suchanfragen gar nicht ausgewertet werden (siehe: Hashtags in der #Bio – bringt das was?).

Meiner Meinung nach solltest du ein paar kurze, beschreibende Sätze hineinschreiben. Diese Sätze sollen Interesse wecken auf die Inhalte, die du mit deinen Tweets verbreiten möchtest. Es lohnt sich wirklich, an dieser Stelle etwas Zeit zu investieren und etwas intensiver darüber nachzudenken. Auch hier ist es eine gute Idee, sich von anderen inspirieren zu lassen. Schau dir an, wie andere es machen. Vielleicht lohnt sich auch ein Blick auf deine Liste „TwitterSchule„, solltest du dir eine solche eingerichtet haben.

Quellen (eventuell auf Englisch) und weiterführende Artikel

 


DeutschTweetor bei Facebook und Google+

Ich freue mich übrigens, wenn du bei meiner Facebook-Seite und/oder bei meiner Google+ Seite vorbeischaust … und natürlich auch über ein “gefällt mir” beziehungsweise “Einkreisen”, sollten dir meine Bemühungen gefallen :-) Das sähe ich als Bestätigung, um weiter zu machen. Danke!
Bei Google+ habe ich auch noch eine Community DeutschTweetor gestartet. Dort findest du viele Tipps und Tricks, zu denen du gerne Fragen stellen kannst. Ich freue mich auf Dich!
Hier kannst du mir auf Twitter folgen: @DeutschTweetor

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der unten stehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet.

 

 

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Kommentare

Eine aussagekräftige Twitter-Bio – #DTTipp 008 — 1 Kommentar

  1. Pingback: Einsteiger-Tipp: Die Liste "TwitterSchule" - #DTTipp 002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.