Der Twitter-Einstieg – wirklich ganz leicht

Das Büchlein schildert auf etwa 150 Seiten das wirklich Wichtige, was ein Twitter-Einsteiger wissen sollte. Da ich weiß, dass sehr viele mit Twitter einfach angefangen haben, ohne sich lange um das „Wie macht man das?“ zu bemühen, empfehle ich das Buch allen, die Twitter wirklich kennen lernen wollen, und allen, die es effektiv nutzen wollen. Hier findest du das Wichtigste, das zum erfolgreichen Twittern notwendig ist: Twitter ganz leicht von Inga Palme:

Das Buch beginnt mit der Anmeldung bei Twitter und gibt schon hier eine Menge Tipps und Hinweise zur optimalen Gestaltung des eigenen Twitter-Auftritts. Vor allen in der ersten Hälfte (Kapitel 1 bis 4) werden Twitter-Neulinge mit allen notwendigen Informationen versorgt. Wer also wenig Zeit dafür aufwenden will, sich selbst das Twittern durch Erfahrung beizubringen, findet hier das Wichtigste zum Thema in konzentrierter und perfekt aufbereiteter Form.

Inga Palme beschreibt sehr strukturiert, kompakt und vor allem gut nachvollziehbar, wie das mit dem Twittern am besten gemacht wird. Außerdem findest du Anleitungen, mit denen du aus deinen Tweets etwas Besonderes machen kannst. Natürlich solltest du das vorsichtig einsetzen, sonst wird es wieder banal und nervt deine Follower. Es sind wirklich gute Tipps dabei, die auch fortgeschrittenen Twitterern noch unbekannt sein könnten.

Weiterhin wird beschrieben, wie du zu mehr Followern kommen kannst. Auch hier wieder ein paar gute Tipps. Allerdings ist dieser Punkt nicht sehr umfangreich. Für ein Einsteigerbuch jedoch allemal ausreichend. Auch im folgenden Kapitel über die Punkte, die du ebenfalls beachten solltest, sind bewährte Methoden aufgeführt, die deinen Ruf auf Twitter steigern und dir somit mehr Follower bescheren können. Aber auch die Praktiken, die das Gegenteil hervorrufen können.

Nach der kompakten Beschreibung der Suchmöglichkeiten auf Twitter geht Inga Palme etwas ausführlicher auf die mobilen Möglichkeiten sowie auf die diversen Apps und Tools rund um Twitter ein. Sie beschreibt Twitter-Apps für alle relevanten Systeme. Das Wichtigste dürfte noch aktuell sein, auch wenn sich im Laufe des Jahres seit dem Erscheinen des Büchleins einiges auf diesem Sektor getan haben dürfte.

Wer wirklich effizient twittern möchte, kann auf Management-Tools zum Erleichtern des Twitterns und zur Follower-Kontrolle kaum verzichten. Die wichtigsten Tools, etwa TweetDeck, Hootsuite oder Tweepi, werden hier vorgestellt. Weiterhin gibt es viele Hinweise, wie die Wirkung von Twitter verstärkt werden kann. Es lohnt sich, mal einen Blick darauf zu werfen. Vielleicht werden dann diverse Posts etwas klarer. Ganz zum Schluß gibt es noch ein Twitter-ABC mit den wichtigsten Twitter-Begriffen.

Auch wenn die Entwicklung bei Twitter in letzter Zeit sehr schnell voranschreitet, liefert Inga Palmes Buch doch die wichtigsten Punkte, um schnell bei Twitter Fuß fassen zu können. Ich halte es vor allem für Einsteiger hilfreich. Auch wer schon länger twittert und auf Twitter bisweilen Unbekanntem begegnet, könnte in diesem preiswerten Buch die Erklärung finden. Das Stichwortverzeichnis macht es leicht, schnell zum entsprechenden Abschnitt zu kommen.

Die Autorin Inga Palme stellt ihr Buch hier vor (Achtung: Die Verlosung war 2013): http://www.inga-palme.de/auch-das-noch-twitter-ganz-leicht/

Weitere Besprechungen:

Zum Schluß noch ein Interview der Schreibwerkstatt mit Inga Palme: Inga Palme: Schreiben über Social Media

Es sollte jedem klar sein, dass ein Klick auf einen der untenstehenden Buttons diverse Informationen an die jeweiligen Betreiber der Portale weiterleitet. Wer also seine Daten schützen möchte, lässt das Klicken besser bleiben.

Heiner
Vernetzen

Heiner

Heiner Tenz, im Hauptberuf Berater für SAP, ist seit 10 Jahren aktiv in den Social Media unterwegs. Sein Fokus liegt hauptsächlich im Bereich Netzwerken auf Augenhöhe und Einsatz von Social Media im industriellen Umfeld - Thema: Unternehmensweite effiziente Zusammenarbeit.
Heiner
Vernetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.